text.skipToContent text.skipToNavigation

WARUM WIR DIE LGBTQIA+ COMMUNITY UNTERSTÜTZEN


Seit Jahrzehnten schnüren unsere LGBTQIA+ - Träger ihre DM's und gehen auf die Straße. Sie marschieren in unseren Stiefeln. Und formen sie zu einem Symbol der Rebellion. Aber trotz allem, was Sie erreicht haben, ist die Arbeit bei weitem nicht getan. LGBT Obdachlosigkeit ist auf dem nimmt zu. Trans Diskriminierung ist weit verbreitet auf der ganzen Welt. Im Jahr 2021 bleibt Pride so wichtig wie nie zuvor. Während wir dieses Jahr feiern, werden wir helfen, zu zeigen, warum. Entdecke die verschiedenen Arten, wie Menschen weiterhin Pride feiern und Kraft daraus schöpfen. Und helfe dabei, unsere Community über Probleme aufzuklären, mit denen unsere LGBTQIA+ - Träger täglich konfrontiert sind. Solange sie unsere Unterstützung brauchen-bis sich jede einzelne Person respektiert, sicher und gesehen fühlt — werden wir weiter mit ihnen schreien und marschieren. Und sie weiterhin auf jede erdenkliche Weise zu unterstützen.

WIR SIND STOLZ DARAUF, WICHTIGE LGBTQIA+ - ANLIEGEN IN UNSEREN GEMEINDEN ZU UNTERSTÜTZEN UND ZU FÖRDERN


 
 

BISHER HABEN WIR IN DIESEM JAHR ÜBER €100.000 AN WOHLTÄTIGKEITSORGANISATIONEN AUF DER GANZEN WELT GESPENDET

E_S1_LP_PRIDE_LOGOTILEJUGEND_DESKTOP?w=(622)&fmt=auto&alt=default

In Deutschland haben wir x €gespendet, um Jugend Geden Aids zu unterstützen, eine Wohltätigkeitsorganisation, die sich mit dem Stigma der Sexualerziehung befasst und junge Menschen ermutigt, selbstbewusster und verantwortungsbewusster mit ihrer Sexualität umzugehen. Die Wohltätigkeitsorganisation verfolgt einen Peer-to-Peer-Ansatz und verbreitet das Bewusstsein durch Schulworkshops und kämpft durch sichere Sexualerziehung für eine aufgeklärtere Gesellschaft.
E_S1_LP_PRIDE_LOGOTILEJUGEND_DESKTOP?w=(622)&fmt=auto&alt=default

DER 1461 FÜR PRIDE

Zeige Uns deinen Stolz mit unserem neuen 1461 Schuh. Dieses neue einmalige Design würdigt die Pride – Bewegung mit Regenbogenfahnenschnürsenkeln und Stickereien-ein Symbol für Identität und Solidarität mit der LGBTQIA+ - Community aus dem Jahr 1978.