text.skipToContent text.skipToNavigation

BILL GRIGGS

SICH SELBST AUS DEM LOCH ZIEHEN

Dr. Martens entstanden inmitten der britischen Industriewelt. Die ursprüngliche Fabrik, bis heute in unserem Besitz und in Betrieb, stellte bereits ab 1901 traditionelle Arbeitsschuhe her. Doch der AirWair Stiefel mit 8 Ösen, den wir heute kennen, wurde im Jahre 1960 erstmals hergestellt. Ohne Bill Griggs wäre es wahrscheinlich nie dazu gekommen. Bill erbte die Fabrik in den 50er Jahren und seine harte Arbeit und Entschlossenheit sorgten dafür, dass sie für ihre soliden, zuverlässigen Arbeitsschuhe bekannt wurde.

1959 sah er in einer Fachzeitschrift Werbung für eine neue Erfindung: Eine Luftpolstersohle, die von zwei Doktoren in Deutschland hergestellt wurde. Andere taten es als Gimmick ab, doch Bill erkannte das Potenzial, das dahintersteckte. Er wusste, dass die Arbeiter in Großbritanniens Fabriken ihre Stiefel für robust und strapazierfähig, aber auch sehr ungemütlich befanden. Entgegen dem Wunsch seiner Familie vereinbarte er also ein Treffen mit Dr. Maertens und Dr. Funck. Die drei Männer wurden unerwartet Freunde und Bill erwarb die Exklusivlizenz für die revolutionäre Technologie.

Um mit der Produktion zu beginnen, benötigte Bill die speziellen Gussformmaschinen zur Herstellung der Luftpolstersohlen. Das erwies sich als schwierig: Sie waren selten und teuer. Aber als eine andere Fabrik mit solchen Maschinen in Konkurs ging, nutzte Bill seine Chance und kaufte sie auf. Er verfrachtete das Equipment in seine Fabrik in der Cobbs Lane, wo er jedoch feststellen musste, dass es nicht durch die Türe passte. Die Maschinerie war einfach zu hoch. Das schreckte Bill nicht ab: Er fragte beim örtlichen Amt um eine Erlaubnis zum Anheben des Fabrikdaches an. Das wurde rundweg abgelehnt.

So wäre Bills revolutionäres Business beinahe beendet worden, bevor es so richtig begonnen hatte. Aber seine Entschlossenheit war stärker. Am nächsten Tag trommelte er seine Angestellten zusammen und grub ein riesiges Loch in den Boden seiner Fabrik, damit die Maschinen Platz hatten. Eine Woche später begann die Produktion eines schwarzen 8-Ösen-Stiefels mit der neuen Luftpolstersohle. Benannt wurde er nach dem Datum seiner Erstproduktion:
DER 1460 STIEFEL WAR GEBOREN.

DAS EINZIGE WAS TAFFER ALS EIN DR. MARTENS STIEFEL IST,
IST DIE PERSON DIE IHN TRÄGT

KEEP KICKING BACK

 

Wir wollen Deine Geschichte des Widerstands hören
Das Radikale, das Alltägliche
Und alles dazwischen
Tagge uns im Netz mit @drmartensofficial
Oder nutze den Hashtag #ToughAsYou